Kontakt              |              Erziehungsstellen Infoseite der Soz. päd. Fam. Husen

Was sind SoFa Erziehungsstellen

 

(D)ein Zuhause auf Zeit

Sozialpädagogisch qualifizierte Familien haben sich zu einem Verbund von freiberuflichen Erziehungsstellen / sozialpädagogischen Familien nach §§34 / 35a SGB VIII unter dem  Dach einer gemeinsamen Betriebserlaubnis und gemeinsamer Standards zusammengeschlossen.(Erziehungsstellen max 2 Plätze / Soz. Päd. Familien max 3 Plätze). In ihren Familien übernehmen sie die individuell und flexibel zugeschnittene Betreuung, ganzheitliche Entwicklungsförderung, Pflege und Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Im Rahmen des eigenen privaten Familiensystems und unter Einbezug des eigenen sozialen Netzes erfolgt eine professionelle erzieherische Arbeit nach den im Hilfe- und Erziehungsplan festgelegten und dokumentierten Zielen. Der wertschätzende und aktivierende Einbezug der Herkunftsfamilien gehört ebenfalls zu den Grundlagen und wesentlichen Aufgaben unserer Arbeit. Der Sozialpädagogische Familienverbund versteht sich als Dienstleister im Sinne einer engagierten Förderung von Qualitäts- Entwicklung und -Management und bietet umfassende Beratung an , sowie die individuelle Unterstützung der pädagogisch- therapeutischen Arbeit mit den Kindern in den Familien. Wir legen Wert auf eine intensive  kollegiale Zusammenarbeit und Nutzung unserer gemeinsamen Ressourcen und auf ein schlankes und effektives  Management. Unsere Einrichtung hat und behält deshalb eine überschaubare, kommunikationsfördernde Größe.

Den Bedürfnissen und Erziehungs- und Entwicklungserfordernissen der Kinder und Jugendlichen möchten wir durch ein Höchstmaß an Individualität und Flexibilität gerecht werden unter Berücksichtigung des besonderen Settings einer pädagogischen Arbeit innerhalb eines Familiensystems.

Erziehungsstellen - rund um die Uhr im Einsatz

zum Seitenanfang